Drehvorbereitungen an der Hochschule Harz

Ende Oktober gibt es ein weiteres Treffen in der Hochschule Harz. Alle Kitas sind  besichtigt worden. Die Herausforderungen, die uns vor Ort erwarten werden, zeigen sich immer deutlicher. Höchste Zeit, um den ersten Drehtag in der Kita Arche Noah genauer zu planen. Wer wird was, zu welchem Zeitpunkt und mit welchem Fokus filmen?
Welche Geschichten können und wollen wir an einem Drehtag erzählen?

In den vergangenen Wochen, in denen das Projekt immer konkreter wurde, hat sich auch die Projektgruppe gefunden. Wir reden über Technik und Kunst des Films, über den Schnitt einzelner Szenen und über die Langsamkeit und Komplexität einzelner Passagen, die eingeschnitten bleiben müssen. Filmästhetik und Technik trifft Pädagogik. Wir schauen bereits veröffentlichte Filme aus dem Kita-Bereich und besprechen, was wir sehen und wie es auf uns wirkt. Wir suchen Antworten auf die Frage, welche Bedeutung die Kameraführung und der Schnitt für die Arbeit mit dem didaktischen Material haben wird. Für alle Seiten sind diese Begegnungen und Diskussionen anregend und herausfordernd.

IMG_0142

Drei Wochen noch, dann ist es so weit. Bis dahin arbeiten die Projektgruppe der Studierenden und die Dozenten des PTI an den eigenen Schreibtischen weiter, um den Dreh so gut es geht vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar