Kategorie: Hochschule Harz

  • Expertentagung mit Protagonisten

    Expertentagung mit Protagonisten

    Am 9./10. Oktober 2015 trafen sich in Drübeck einige der Protagonisten des fast fertigen eLearning-Moduls zur religiösen Bildung in Kita und Grundschule. Neben dem Prüfungsauftrag für die technische Funktionalität standen die Analyse der didaktischen Arrangements und die Kriterien gelingender Arbeit in Kita und Anfangsunterricht im Mittelpunkt.

  • Kurz vor Abschluss

    Kurz vor Abschluss

    Die Programmierarbeiten für das Modul stehen  kurz vor dem Abschluss. Das Semester neigt sich dem Ende und die Studierenden müssen ihre Projektanteile fertigstellen. Dabei kommt noch einmal viel Arbeit auf alle zu.

  • Kriterien für religiöses Lernen in der Kita

    Kriterien für religiöses Lernen in der Kita

    Die Schnittphase der Filme ist beendet, alle Filme sind fertig. Damit ist ein großes Stück geschafft. Jetzt wird die Struktur und Navigation des Moduls entworfen. Dafür braucht es Kriterien, die später ein fokussiertes und konzentriertes Wahrnehmen der einzelnen Situationen und Lernarrangements ermöglichen.

  • Schnittpläne umsetzen und Strukturen entwickeln

    Schnittpläne umsetzen und Strukturen entwickeln

    Die Grobschnitte der Grundschulmaterialien liegen vor, da ist eine wirklich gute Arbeit geleistet worden. Und während sich ein Teil der Gruppe an das Schneiden der Kita-Materialien macht, wird schon über die Programmierung gesprochen, über den Datenträger und ein Verschlüsselungssystem. Die Arbeit geht voran, auch wenn sich die Gruppe der Studierenden verkleinert hat.

  • Die Schnittpläne sind fertig

    Die Schnittpläne sind fertig

    Die Schnittpläne für die Aufnahmen aus den Kitas sind fertig geworden. Jetzt kann das Rohmaterial geschnitten und zu Filmen zusammengestellt werden.

  • Zwischenstop: Drehortbesichtigung in Mieste

    Zwischenstop: Drehortbesichtigung in Mieste

    Im Anschluss an den Dreh in Gardelegen geht es weiter nach Mieste. Dort wird in der kommenden Woche in einer ersten Klasse gefilmt. Die Besichtigung des Drehorts stand noch aus, weil die Schule erst seit einigen Wochen in den neuen Räumen ist.

  • Es geht los: Drehtag in Gardelegen

    Es geht los: Drehtag in Gardelegen

    An einem Montag im November ist es so weit. Mitten in der Nacht aufstehen, mit gepackten Kofferräumen in Richtung Gardelegen fahren. Kurz vor sechs trifft sich das Team vor der Kita Arche Noah. Der erste Drehtag aufregend und intensiv, für die Kinder, die Erzieherinnen, das Drehteam um Prof. Martin Kreyßig und die Mitarbeiter des PTI.

  • Drehvorbereitungen an der Hochschule Harz

    Drehvorbereitungen an der Hochschule Harz

    Ende Oktober gibt es ein weiteres Treffen in der Hochschule Harz. Alle Kitas sind  besichtigt worden. Die Herausforderungen, die uns vor Ort erwarten werden, zeigen sich immer deutlicher. Höchste Zeit, um den ersten Drehtag in der Kita Arche Noah genauer zu planen. Wer wird was, zu welchem Zeitpunkt und mit welchem Fokus filmen? Welche Geschichten […]

  • Schön, dass wir mitmachen können!

    Schön, dass wir mitmachen können!

    Ein schöner Morgen – Ende Oktober. Früh um 7:00 geht es los – wir fahren nach Stendal. Dort erwarten uns: Eine „alte“ Kita, ein noch nicht bezogener Neubau, ein hoch motivierter Leiter der Kita und Erzieherinnen, die neugierig auf das Projekt sind.

  • Warum kommen die denn zu uns?

    Warum kommen die denn zu uns?

    Heute war das Drehteam der Hochschule Harz in der Kita „Arche Noah“ in Gardelegen. Es ging um ein erstes Sprechen mit den Mitarbeiterinnen, um die Räume und die Ausleuchtung. Der Drehplan wurde weiterentwickelt und dabei wurde immer klarer, wie die Kinder gut und sinnvoll ins Bild kommen.